Das Repertoire
Aus einem Noten-Archiv von über 2.000 Arrangements der Jahre 1900 bis 1970 kann sich
das Revue-Orchester sein Repertoire und seine Programme zusammenstellen. Das
klassische Tanzrepertoire beinhaltet Stücke wie zum Beispiel:
„Liebling, was wird nun aus uns beiden?“ aus dem Tobis-Film „Immer nur Du“
„Drei Rosen im Mai“ aus dem Berolina-Herzog-Film „Briefträger Müller“
„Ich zähl´ mir´s an den Knöpfen ab“ aus dem NDF/Schorchtfilm „Fanfaren der Liebe“
„Das machen nur die Beine von Dolores“ und der „Maja-Mambo“ aus dem Pontus-Film „Die
verschleierte Maja“, „Baia“ aus dem Walt-Disney-Film „The Three Caballeros“
Tanz-Klassiker wie „Granada“, „Cherry Pink“, „Blue Tango“, „Limelight“ und „Ich sende dir
Rosen“ sind fester Bestandteil des Repertoires.
Das zweite Programm des Revue-Orchesters widmet sich dem Repertoire der frühen
amerikanischen Musicals. Komponisten wie Cole Porter, George Gershwin, Richard Rodgers
oder Jule Styne waren für diese Kunstgattung prägend. Das goldene Zeitalter des Broadwav
machte viele Musicaltitel zu Swing- und Jazz-Evergreens. Hier stehen Titel wie: „I get a kick
out of you“ aus „Anything goes“ von Cole Porter, „Some enchanted evening“ aus „South
Pacific“ von Rodgers und Hammerstein, „I got rhythm“ aus „Girl Crazy“ von George Gershwin
und viele mehr auf dem Programm.
Repertoire
© 2015 Max Barnabas & Revueorchester | Impressum
Notenarrangement-Covers.pdf
Notenarrangement-Covers.pdf
Notenarrangement-Covers.pdf
Notenarrangement-Covers.pdf
Notenarrangement-Covers.pdf
Notenarrangement-Covers.pdf
Notenarrangement-Covers.pdf
Notenarrangement-Covers.pdf